Informationen Stand 16.05.2020

Liebe Eltern,

aufgrund eines aktuellen Beschlusses des Verwaltungsgerichtes Leipzig wird den Eltern der Grundschüler der Klassenstufen 1 bis 4 durch das Kultusministerium Sachsen ab dem 18.05.20 zunächst bis zum 05.06.2020 freigestellt, ob ihre Kinder der Schulpflicht durch den Besuch des Präsenzunterrichts an der Schule oder in häuslicher Lernzeit nachkommen.
Wenn Ihre Kinder am Präsenzunterricht in der Schule nicht teilnehmen sollen, dann erklären Sie dies der Schule gegenüber schriftlich bis zum Montag, 18. Mai 2020 um 7:30 Uhr. Sie können uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einen Brief schreiben, den Sie bitte bis zum genannten Zeitpunkt in den Briefkasten der Schule einwerfen.

Bitte beachten Sie die aktuelle Allgemeinverfügung mit Elternbrief.


 

Informationen Stand 14.05.2020

In dem aktuellen Elternbrief wird über die Schulöffnung am 18.05.2020 informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie entsprechend der Allgemeinverfügung eine entsprechende Bestätigung über die Gesundheit  Ihrers Kindes mitgeben müssen.

Diese finden Sie hier.


 

 

Wichtige Information 08.05.2020

Liebe Eltern, ab Montag, dem 18.05.2020 wird die Grundschule für alle Schüler der Klassen 1 bis 4 wieder öffnen. Das Kollegium unserer Schule wird in der kommenden Woche einen Plan zum "Neustart" der Schule unter den Maßgaben des Infektionsschutzes erstellen. Sie erhalten ab Mitte der Woche in einem Elternbrief dann genaue Informationen zu allen Regelungen, vor allem zu den Unterrichts- und Pausenzeiten, zum Stundenplan, zur Pausengestaltung sowie zu den Hygienemaßnahmen.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder.

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief des Staatsministers.


 

 

Wichtige Informationen 30.04.2020

Liebe Eltern,

über die Plattform LernSax erfolgt momentan eine Umfrage, ob Ihre Kinder ab Montag (04.05.20) eine Notbetreuung in Anspruch nehmen werden. Diese dient zur Ermittlung einer genauen Anzahl von Schülern, um gegebenenfalls die personellen Kapazitäten zu erweitern. Bitte beteiligen Sie sich bis zum Sonntag daran!

Bitte gehen Sie dazu oben rechts in die Gruppe Schüler-Umfrage und dann links auf Umfrage.

Ab Mittwoch, dem 06.05.2020 wird aufgrund der schrittweisen Schulöffnung wieder eine Essenversorgung durch Sodexo angeboten. Bestellungen für Schüler der Klassen 4 und für Kinder, welche die Notbetreuung in Anspruch nehmen, können ab sofort telefonisch oder online getätigt werden.

Informationen Stand 28.04.2020

In dem aktuellen Elternbrief finden Sie aktuelle Informationen.


 

Informationen Stand 17.04.20

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief der Schulleitung der 1. Grundschule Großenhain.


 

Liebe Eltern,

hier finden Sie aktuelle Informationen vor den Osterferien.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern erholsame und entspannte Osterfeiertage!


 

Einschränkung Lernsax

Die Erreichbarkeit von LernSax wird im Zeitraum ab 20.03.2020, 24:00 Uhr bis 23.03.2020, 6:00 Uhr für etwa 24 Stunden eingeschränkt sein, weil das komplette System auf eine neue und leistungsfähigere technische Umgebung umgestellt wird. Die Plattform wird den Benutzern ab Montag, dem 23.03.2020 wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen.


 

Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief.

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Notbetreuung:

https://www.bildung.sachsen.de/24387.htm

Bitte beachten Sie, dass Lernsax momentan überlastet ist. Es kommt daher zu Verzögerungen. Bitte haben Sie Geduld - es wird daran gearbeitet.

Eine Essenversorgung durch Sodexo wird während der Notbetreuung nicht gewährleistet.

Geben Sie Ihren Kindern bitte ausreichend Proviant mit. Die Nutzung der Mikrowelle ist während der Notbetreuung möglich.


 

Zur Absicherung der Beförderung für betreute Schüler gibt es folgende Regelungen:

Bis zum 20. März 2020 erfolgt die Beförderung vorerst nach dem Regelfahrplan des ÖPNV, der Schulbusse und des Schülerspezialverkehrs, letzterer nach konkretem Bedarf.

Ab 23. März 2020 gilt der Ferienfahrplan. Es verkehren keine Schulbusse oder der bis dahin eingerichtete Schülerspezialverkehr mehr. Kinder, die aufgrund eines nachgewiesenen Betreuungsbedarfes an Ihrer Schule betreut werden und die Schule nicht mit dem Ferienangebot des ÖPNV erreichen können, werden nach Prüfung mittels Schülerspezialverkehr befördert. Diese Regelung gilt bis zum 9. April 2020. In den Osterferien erfolgt keine Beförderung.

Zur Organisation des nötigen Schülerspezialverkehrs benötigen das Landratsamt Meißen unverzüglich folgende Angaben für jeden Betreuungsschüler, der ab 23. März 2020 nicht mit ÖPNV oder privat befördert die Schule erreichen kann:

  • Name, Vorname
  • korrekte Wohnanschrift
  • Name + Kontakt Sorgeberechtigte (Festnetz oder Handynummer)
  • Kalendertage (Datum bzw. Zeitraum), an denen Beförderung notwendig ist
  • Beginn und Ende der Betreuung (Ankunfts- bzw. Abholzeit)

Elterninformation

Sehr geehrte Eltern,

bitte entnehmen Sie dem folgenden Elternbrief aktuelle Informationen.

Das Schulessen für die Kinder muss NICHT abbestellt werden, dies wird zentral geregelt.

Es finden auch keine GTA-Angebote mehr statt.

Bitte holen Sie die Schulsachen Ihrer Kinder aus der Schule und erfragen Sie die Login-Daten für Lernsax bei Ihrem Klassenlehrer.

Dort finden Sie aktuelle Aufgaben für Ihr Kind. Hier ist eine Anleitung, wie Sie vorgehen sollen.

Auf der Seite:  https://www.bildung.sachsen.de/ finden Sie stets auch aktuelle Informationen.

Achtung unterrichtsfreie Zeit

Ab Montag, 16.03.20, ist die Schulpflicht ausgesetzt und unterrichtsfreie Zeit. Die Schüler können zu Hause bleiben, werden aber auf jeden Fall in der Schule betreut,wenn Eltern keine Möglichkeit haben, sie im häuslichen Umfeld zu betreuen. Die Entscheidung über die Schulschließungen fällt erst im Laufe der Woche.

Ab Montag, 16.03.20, findet kein Unterricht statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auf unserer Homepage werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Achtung

Die 1. Grundschule Großenhain ist vorübergehend nur unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorlesetag 2019

Am 15.11.2019 nahm die erste Grundschule wieder am bundesweiten Vorlesetag teil. Von der 1. bis zur 3. Stunde hatten die Kinder die Möglichkeit, jahrgangsübergreifend in drei Bücher hineinzuhören. Zu jedem Kinderbuch gab es im Nachhinein Mitmachaufgaben und Rätsel. Vorgelesen wurde von Schülerinnen und Schülern der 6. Klasse des Werner-von-Siemens Gymnasiums. Darüber freuten sich die Grundschulkinder ganz besonders und lauschten begeistert.
Wir freuen uns schon auf den Vorlesetag 2020.


 

Unsere Schule ist erneut Preisträger!

Am Freitag, dem 08. November 2019 fand im Festsaal des Stadtmuseums Dresden die diesjährige Verleihung des Sächsischen Landespreises für Heimatforschung 2019 statt. Unsere Kolleginnen Frau Henker und Frau Seiler erhielten mit den Schülern der Klassenstufe 2 bis 3 für die Arbeiten „Mein Jahresbaum“ und „Heimatdetektive auf Spurensuche im Landkreis Meißen“ einen Schüler-Sonderpreis. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und sind stolz auf Schüler und Lehrer!


 

„An die Bemme – Fertig – Los!“ an der                     1. Grundschule Großenhain


Der letzte Freitag im September eines jeden Jahres ist ein Ehrentag - der „Tag des deutschen Butterbrotes“. Bereits 1999 wurde dieser Tag von der Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) ins Leben gerufen. Nachdem diese Organisation 2009 aufgelöst wurde, lassen vor allem Bäckereien diesen Tag weiterleben.

Damit werben sie für eine gesunde, einfache Pausenmahlzeit und möchten den Menschen zeigen, dass Milchschnitte nicht gleich Butterschnitte ist und so eine Alternative zu industriell gefertigten Dickmachern schmackhaft machen. Doch auch die 1. Grundschule Großenhain „feierte“ unter Organisation der Lehrerin Frau Henker vergangenen Freitag bereits zum 13. Mal in schöner Tradition den „Tag des deutschen Butterbrotes“.

Schon einige Zeit vor Unterrichtsbeginn konnte man Licht in der Küche sehen, wo Lehrer und Eltern eifrig Schnitten mit Butter für die 167 Schüler und Schülerinnen schmierten. Wie jedes Jahr sponserte hierfür die Bäckerei Raddatz insgesamt 18 ofenfrische Brote – vom Mischbrot über Schrot- bis hin zu Körnerbrot. Hierfür möchte die Schule ein ganz besonderes Dankeschön aussprechen. Das bodenständige, gesunde Frühstück war eingebettet in den Sporttag der Schule. So wurden Bewegung und gesunde Ernährung gut miteinander verknüpft. Nach den ersten anstrengenden Sportstationen hatten die Kinder dann auch richtig Hunger und ließen sich zum Frühstück die Bemmchen mit Genuss schmecken.

So manch einer stellte dabei fest, dass nicht nur Milchbrötchen und Sandwichbrot lecker sein können, sondern auch dunkles Brot. Der Renner an diesem Tag waren wieder einmal die mit frischen Kräutern verfeinerten Butterschnitten. Da blieb kein Krümel übrig. Am Ende des Schultages stellten die Lehrer zufrieden fest: Diese Aktion kam bei den Schülern und Schülerinnen „mega“-gut an und war wieder ein voller Erfolg.
Autor: A. Lehmann


 

Projektwoche der ersten Grundschule


Vom 07.10.2019 – 11.10.2019 fand in der ersten Grundschule die jährliche Projektwoche statt. Hierbei konnten die Kinder in verschiedenen Projekten, die unter dem Motto „Natürlich“ standen, viele Dinge lernen. Diese Angebote wurden durch die Lehrer geleitet. Insgesamt gab es 10 verschiedene Projekte. Beispiele dafür sind „Tschüss Plaste“, „Naturphänomene“, „Natürliches Frühstück“ oder „Natürlich Symmetrisch“. Alle Projekte fanden klassenübergreifend statt. Am Freitag fand zum Abschluss der Woche eine Auswertung statt, wo alle Kinder die Ergebnisse der anderen Schüler und Schülerinnen anschauen konnten. Es war eine sehr gelungene Projektwoche und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


 

Schulstart

Wir wünschen allen Schülern der 1. Grundschule einen guten Start in das neue Schuljahr!

Schulanfang am 17.08.19

Klasse 1a:

Treff der Schüler 12:00 Uhr vor der Schule

Schuleinführung 13:00 Uhr im Albertreff

Klasse 1b:

Treff der Schüler 13:00 Uhr vor der Schule

Schuleinführung 14:00 Uhr im Alberttreff

 

Erster Schultag am 19.08.19

1.-4. Stunde Klassenleiterunterricht für alle Schüler der Klassen 1-4

Woche vom 20.08.-23.08.19

1.-4. Stunde Klassenleiterunterricht für Klassen 1, 2

1.-5. Stunde Klassenleiterunterricht für Klassen 3, 4 und LRS-Klassen

Schulanmeldung 2019/20


Hier erfahren Sie mehr.

 

Kontakt


1. Grundschule
Franz-Schubert-Allee 4
01558 Großenhain

T 03522/502948
F 03522/5297839
M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterrichtszeiten


Unterrichtszeiten 1. Grundschule Großenhain